Aller au contenu principal

Vegan Backen (FR)

Backen ohne tierische Zutaten wie Eier, Milch und Honig, ist das überhaupt möglich? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Lieblingsrezepte mit Leichtigkeit "veganisieren" können.


 

Vegane Butteralternativen

  • Pflanzliche Öle oder pflanzliche Margarine (Meist backt man am besten mit neutralem Pflanzenöl, wie z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)

     

Vegane Eieralternativen

  • Ei-Ersatz-Pulver aus Maisstärke und Lupinenmehl
  • Mandelpüree vermischt mit Wasser
  • mit Wasser verrührtes Stärke- oder Sojamehl
  • mit Wasser vermischte Chia-Samen (1 EL Chia-Samen auf ca. 2-3 EL Wasser = 1 Ei)
  • Bananen oder Äpfel ( ½ zerdrückte Banane oder 80 g Apfelmus ersetzen jeweils 1 Ei)
  • Bei Vollkorngebäck: 1 Ei kann durch 2 EL gemahlene Leinsamen oder Flohsamen vermischt mit 3 EL Wasser ersetzt werden.


     

Vegane  Gelatinealternativen

  •  Agar-Agar



     

Vegane Honigalternativen

  • Agavendicksaft
  • Ahornsirup
  • Birnel
  • Apfeldicksaft
  • Trockenfrüchte
  • Zucker
  • Melasse
  • Stevia oder Xylit


     

Vegane Milchalternativen

  • Soja- 
  • Hafer-
  • Dinkel
  • Mandel-
  • Reis-
  • Kokosmilch
  • etc.


     

Vegane Rahmalternativen

  • Mandelmus mit etwas Wasser oder pflanzlicher Milch auf die gewünschte Konsistenz verdünnt
  • Soja-
  • Hafer-
  • Reisrahm
  • etc. oder
  • «Rahmersatz» gleich selbst herstellen
    • So gehts: 2 TL Kokosfett schmelzen, 100 g Mandeln, Cashew- oder Macadamianüsse mit etwas Wasser fein mahlen und mit Vanille abschmecken. Kokosfett unterrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

 

Beliebte Rezepte:
 

 

Bounty Torte

 

Panettone

 

Marmorkuchen

 

Brunsli 

 

Chocolate-Chip-Cookies

 

Lebkuchenherzen

 

 Zimtsterne

 

 
 
Mailänderli 

 

Weitere Infos
Ce que vous voyez vous plait-il ?

Soutenez-nous

Spenden
Mitglied werden